Erster Sein

Theaterstück von Albert Ostermaier über Jenö Konrad

Black Box
  • lesung

Eintritt 5 €

Tickets

Theaterstück von Albert Ostermaier über Jenö Konrad

ES LESEN Max Mayer und Thomas Schmauser

Im August 1932 titelte die antisemitische Wochenzeitung "Der Stümer": "Der 1. Fußballclub Nürnberg geht am Juden zugrunde." Die Rede war von Jenö Konrad, ein bis dahin sehr erfolgreicher Clubtrainer. Doch zwei Niederlagen, mit denen die deutsche Fußballmeisterschaft für den Club verloren war, genügten, die öffentliche Stimmung komplett zu drehen. "Erster sein" nimmt uns mit auf eine fiktive Reise in die Gedanken- und Gefühlswelt Jenö Konrads, der kurz nach diesen Niederlagen Deutschland für immer verließ.

ALBERT OSTERMAIER (c) Jochen Manz